Home

Übersicht
 

zurück zu
Sachbuch

Geleitwort

Alfred René Goering (1930 – 2003) war einer der Ersten, der den schon allgemein bestehenden Wunsch nach einer geregelten Ausbildung von Restauratoren mit der Gründung einer entsprechenden Schule in die Tat umsetzte. Es gelang ihm, dem von ihm ins Leben gerufenen Ausbildungsweg – der  staatlich anerkannten Fachakademie zur Ausbildung von Restauratoren für Möbel und Holzobjekte des A. R. Goering Instituts E. V. - eine für die Studierenden verlässliche, dauerhafte Existenz zu verleihen. Er verbrachte somit einen großen Teil seines Berufslebens mit der Einrichtung dieser anspruchsvollen Ausbildungsstätte für Restauratoren, was auch bedeutete, sein Augenmerk im eigenen restauratorischen Tun systematisch auf das Sammeln von Erkenntnissen über Materialien und deren Eigenschaften sowie Verfahrensweisen in der Restaurierung zu richten. Sein hier vorliegendes Werk ist das Resultat dieser langjährigen Sammeltätigkeit, welches er auch durch Hinzuziehen anderer Quellen ergänzt hat.

Es ist ein eindrucksvolles Dokument des enormen Fleißes und Durchhaltewillens des Autors, der den Versuch unternahm, die Gesamtheit aller Aspekte dieses Berufes in ein Werk zu fassen. Es wurde aus Respekt vor dieser Leistung nach seinem Tod nur in einigen Details seiner äußeren Form fertiggestellt und inhaltlich unverändert belassen.

Mit dem Herausgeben dieses Buchs soll diesem Pionier der Restauratorenausbildung ein Andenken bewahrt und der Fachakademie ein Vermächtnis ihres Gründers gegeben werden. Zugleich war es uns ein Anliegen, diese umfangreiche Sammlung von Informationen allen Interessierten und Kollegen zugänglich zu machen.

Die Wahl der Form einer CD, mit Suchmöglichkeit und anderen Einrichtungen, welche die Navigation durch dieses Werk erleichtern, soll allen Benutzern beim Nachschlagen helfen.

Bernhard Kügler

Leiter des Alfred René Goering Instituts e.V.


Alfred René Goering
 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück