Übersicht                  
Home
Kontakt


weiteres Aktuelles unter: Presse
Impressionen


   Aktuelles    [Presse] [Impressionen]

16. März 2017: Workshop in den Räumen der Fachakademie
„Möglichkeiten und Grenzen eines Lasergerätes in der Restaurierung“

Seit Jahren werden in der Restaurierung gepulste Laserstrahlen erfolgreich eingesetzt, um spätere Überfassungen bei gebotener Schonung von der Originalsubstanz abzutragen. Gerade die Reinigung und Freilegung von wertvollen Kunstobjekten erfordert ein möglichst schonendes Verfahren.
Der Effekt der Abtragung beruht auf Mikroschockwellen, die durch die Absorption der Laserpulse ausgelöst werden.
Herr Dr. Wagner (Soliton / Gilching) führt nach einer theoretischen Einführung den Studierenden, den in der Denkmalpflege bewährten Nd:YAG Laser LT-300 in der Praxis vor. An verschiedenen Musterobjekten mit ebenso unterschiedlichen Problemstellungen der Oberfläche wird das Gerät getestet, um den Studierenden die zum Teil sehr guten Ergebnisse aber auch die Grenzen dieser Technik anschaulich darzustellen.

14. März 2017: Vorstellung der Facharbeiten

des diesjährigen dritten Studienjahres
Ab 8:30 h in der Seidlvilla, München Nikolaiplatz 1b
 
Hier das Programm als PDF.

Um formlose Anmeldung wird gebeten: eMail

Montag 20. Febr. 2017
Vortragsprogramm für alle drei Studienjahre

Am Montag 20.02. haben wir die erfahrene Restauratorenkollegin Irmela Breidenstein aus Berlin als Gastdozentin im Haus.
Sie wird für alle drei Studienjahre ein Vortragsprogramm am Vormittag vorbereiten.
Geplante Themen:
  • Boulle Technik
  • Europäische Lacktechnik
Mit den inhaltlichen Schwerpunkten Ergänzung, Replik, Kopie.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme und fachlichen Austausch.

 

10. Januar. 2017:

Start für das neue VFFR Forum
Der Verein der Freunde der Fachakademie zur Restauratorenausbildung, München. e.V.
bietet nun (besonders seinen Mitgliedern) die Möglichkeit zu einem instensiven fachspezifischen Dialog.
Wir würden uns freuen, wenn das Forum unter www.restauratorenliste.de/forum/ ab jetzt intensiv genutzt wird.

 

 

8. Dez. 2016:

Deutsche Stiftung Denkmalschutz
erkennt das Goering Institut
offiziell als Einsatzstelle der
Jugendbauhütte Regensburg
für die Jahre 2016 / 2017 an.
 
 
           
 Bild zoomen 

Sendetermin für "Wir in Bayern"

Jetzt haben wir den Sendetermin vom Bayerischen Fernsehen für die Sendung „Wir in Bayern“.
Am Dienstag, dem 29. Nov. 2016 wird der Beitrag über die Fachakademie zwischen 16:15 und 17:30 gesendet.
Wer es zu dieser Zeit nicht sehen kann, der hat noch die Möglichkeit, den Beitrag in der Mediathek des BR zu sehen.


Fernsehaufnahmen in der Fachakademie

Wie angekündigt, besuchte uns am 23.11. Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz mit ihrem Team vom Bayerischen Rundfunk für die Dreharbeiten für eine Folge der Sendung „Wir in Bayern“.
Ein kurzer Bericht mit ein paar Bildern ist auf unserer Facebookseite zu sehen.

Wir sind sehr gespannt auf den Fernsehbeitrag über die Fachakademie!
Den Sendetermin werden wir demnächst mitteilen.



BR Sendung "Wir in Bayern"

Am 23. November wird die BR Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz die Fachakademie besuchen. Das Bayerische Fernsehen wird da die Aufnahmen für die Sendung "Wir in Bayern" machen, in der über die Fachakademie berichtet werden soll.
Geplant ist u.a., dass Frau Dämmrich von Luttitz gemeinsam mit einer Studentin ein Objekt bearbeiten wird.

Der Sendetermin des Berichts in "Wir in Bayern" steht noch nicht fest.
Er wird an dieser Stelle angekündigt werden.
BR: "Wir in Bayern"


Austauschstudenten verabschiedet

25.10.2016: Nach fast vier Wochen intensiver Zusammenarbeit haben uns heute die beiden tschechischen Austauschstudenten wieder verlassen.

Alle Beteiligten hatten eine schöne gemeinsame Zeit, wie man auf den Bildern bei Facebook sehen kann.

Unsere Kooperation mit der Höheren Fachschule in Brünn wird auf jeden Fall fortgesetzt. So ist geplant, im November zwei deutsche Studenten nach Brünn zu entsenden. Für Januar wird ein Dozent aus Brünn in München erwartet.



HABEN WIR EINEN GEMEINSAMEN WEG?

Restaurierung von Möbeln in Deutschland und Tschechien

Am 7. Oktober 2016 findet eine gemeinsame Tagung des Goering Instituts e.V., der Höheren Fachschule für Restaurierung in Brno und der Mährischen Galerie in Brno statt zum Thema:
„Restaurierung von Möbeln und polychromen Objekten, Ethik der Restaurierung in Deutschland und in Tschechien, Erfahrungen aus der Zusammenarbeit deutscher und tschechischer Restauratoren"


Ort: Kunstgewerbemuseum Brno, Husova 14, Tschechien

Das vollständige Tagungsprogramm als PDF ist hier.

Siehe auch Projektseite Brünn

Restaurierungsprojekt Brünn

Das Projekt erfährt mit dem vierten Workshop vom 01.10. bis 16.10.2016 seine Fortsetzung.

Das „frischgebackene“ zweite Studienjahr fährt mit der Unterstützung von vier erfahrenen Studenten aus dem dritten Studienjahr nach Brünn.

Ziel ist es diesmal, die Furnier- und Profilergänzungen fertig zu stellen und die Oberflächen weiter zu bearbeiten. Auch die in der Fachakademie bearbeiteten und ergänzten Beschläge sollen wieder montiert werden.

Mit dem Ende des Projektes vor Augen, sollen die Arbeiten zielstrebig vorangebracht werden. Hierbei werden die 18 deutschen und 16 tschechischen Studenten von sechs Dozenten unterstützt.

Wir freuen uns auf die Aufgabe und die bevorstehende Reise und werden über facebook auch wieder tagesaktuell berichten.
Siehe auch Projektseite Brünn


Austauschstudenten werden erwartet

Vom 19.09. bis 18.10 kommen eine Absolventin und ein Student aus dem zweiten Studienjahr der Höheren Fachschule in Brünn nach München.

Sie werden in dieser Zeit Praxiserfahrungen im Ausland sammeln. Hierzu werden Sie in den Praxisunterricht der Fachakademie einbezogen und werden nach einer Konzepterstellung ein Kleinobjekt selbstständig restaurieren. Dabei werden Sie natürlich von den Dozenten der Fachakademie als auch durch die Studierenden (die sie ja durch das Projekt schon kennen) unterstützt. So werden die Besucher auch privat untergebracht und sicher bestens betreut.


Weiterbildungsmöglichkeiten

10.Juli 2016
Wir haben unsere Webseite zu den
Aufbaustudiengängen, wie Bachelor und Master,
entsprechend der neueren Entwicklungen erweitert.


1. Juni 2016: Die Bewerbungsphase läuft

Auch in diesem Jahr werden wieder zwei Praktikantenstellen vergeben.
Eine wird an einen Bewerber/in der ijgd  
(Internationale Jugendgemeinschaftsdiente LV Süddeutschland e.V.) vergeben.

Die zweite Praktikantenstelle wird an einen Abiturienten und späteren Bewerber um einen Ausbildungsplatz an der Fachakademie vergeben.

Auch die Bewerbungen auf einen Studienplatz im September sind in vollem Gange.
Nach einem Gespräch wird man zum Eignungsverfahren eingeladen. Hier wird durch verschiedene Übungen und Aufgaben festgestellt, ob eine grundsätzliche Eignung gegeben ist.
Auch hat man Gelegenheit die spätere Ausbildungsstätten vor Studienbeginn kennenzulernen und erste Kontakte mit z.B. den Studierenden zu knüpfen.


Rückblick und Bilder vom Tag der offenen Tür

Hier finden Sie einen kurzen Rückblick und ein paar Bilder
zum Tag der offenen Tür am 12. April 2016.


 

3. Juni 2016 - Seminarankündigung

Am Freitag, den 3. Juni 2016 bietet Katrin Prem von 9 bis 16 Uhr das Seminar
„Reinigung von transparenten Oberflächen“ an.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Weitere Informationen finden Sie hier

Projekt Brünn

Der nächste Workshop in Brünn steht bevor
– vom 18. bis 29. April 2016 werden tschechische und deutsche Studenten wieder gemeinsam in der Sakristei der Maria-Himmelfahrtkirche arbeiten.

Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 16. April 2016 öffnen wir unsere Pforten.
Wir laden Sie herzlich ein, uns zwischen 10 und 15 Uhr in der Giselastraße 7 in München zu besuchen.
     
 Posterbild zoomen 

Monumento in Salzburg

Das Goering Institut ist vom 28. bis 30.01.2016 auf der Monumento Salzburg-Messe in Salzburg.
Sie finden uns im Bildungscorner in Halle 10, Stand 112.

Projekt Maria Himmelfahrt, Brünn:

Der zweite Workshop ist beendet. Weitere Untersuchungen wurden durchgeführt
und erste Arbeiten begonnen.
Hier lesen Sie mehr über das Projekt und den letzten Workshop vor Ort.

1.08.2015

Eiseskälte

Exkursionsbericht vom Workshop bei Linde in Unterschleißheim am 21. Juli
mit vielen Bildern.
Hier der Link zu dem Acrobat Reader Dokument "eiseskälte.pdf".

21.07.2015

Kontaminiert - was nun?

Bericht zum Thementag des Goering Instituts e.V. vom 14. Juli
Hier der Link zu dem Acrobat Reader Dokument "Kontaminiert.pdf".

14.07.2015

Neues YouTube Video

Das Video behandelt die Ausbildung am Goering Institut e.V.
Hier der Link zu YouTube

17.06.2015

Im Juli finden zwei Veranstaltungen der Fachakademie statt

Am 14.07.2015 Thementag der Fachakademie für Restauratorenausbildung
Kontaminiert – was nun?

Am 27.07.2015 Workshop
„Eises Kälte“

Zu beiden Veranstaltungen sind die Mitglieder des VFFR herzlich eingeladen

8.05.2015

Rückblick auf den Tag der offenen Tür

Hier ein paar Bilder und Eindrücke vom Tag der offenen Tür am 18. April.


12.03.2015

Vorstellung der Facharbeiten des dritten Studienjahres

Am 10.03.2015 wurden die aufwändig erstellten Facharbeiten des dritten Studienjahres mit wichtigen Themen zu aktuellen Restaurierungsfragen vorgestellt. Die Vorträge fanden diesmal in der Arena im Impact HUB statt. Die dortige entspannte Atmosphäre, die großzügigen Räumlichkeiten, der interessant gestaltete Vortragsraum und die Verpflegung trugen zum guten Gelingen der Tagung bei.

Die Studierenden stellten Ihre meist selbstgewählten Themen in Form von ppt Präsentationen - in Verbindung mit Anschauungsmaterial - dem interessierten Publikum vor. Neben der Nutzung neuer Räume war es ein Novum, dass die Mitglieder des VFFR (Verein der Freunde der Fachakademieausbildung für Restauratoren www.restauratorenliste) zu der Veranstaltung eingeladen waren. Zeitweise lauschten rund 60 Personen den Vorträgen. Gerade auch durch die Fragen - auch von „gestandenen“ Restauratoren - konnten die Vortragenden ihre Ergebnisse noch erweitert vorstellen.

Das Fazit der Tagung: Ein äußerst interessanter Tag, an interessantem Ort.

 ⪢   Bilder der Veranstaltung

24.02.2015

Facharbeiten des dritten Studienjahres

Fester Bestandteil der Ausbildung ist das Erarbeiten einer Facharbeit zu einem ausgewählten Thema. Die Ergebnisse wurden bisher den Mitgliedern der Fachakademie intern vorgestellt.

Erstmals werden die Facharbeiten Anfang März nun einer größeren, geladenen Öffentlichkeit vorgestellt. Auch ein neuer Veranstaltungsort mit großem Podium wurde hierfür angemietet. Neben der Vorstellung der Facharbeiten wird es ein Forum geben, indem sich Firmen präsentieren und sich um künftige Mitarbeiter bemühen können!


18.02.2015

Einladung zum Tag der offenen Tür

Am 18.April laden wir wieder zu unserem Tag der offenen Tür
in unsere Räume in der Giselastraße
Nähere Informationen finden Sie hier


10.11.2014

Relaunch von www.antikobjekt.de

Die von uns betriebene Website „Verkäufliche Kunstobjekte“ wurde vollkommen neu überarbeitet und gestaltet.

Falls Sie diese Seite noch nicht kennen:
Wir bieten hier ein Forum an, um zwischen Anbietern und Interessenten von hochwertigen Antiquitäten und Kunstobjekten zu vermitteln.


18.Okt.2014: Lange Nacht der Museen

Wir haben einen Infostand zu Restaurierung im Herzoglichen Georgianum, Prof. Huber Platz 1.

Von 19h – 23h30 können Besucher des Hauses alle 30 Min. bei einer Führungen einem Restaurator der Fachakademie über die Schulter blicken. Ende um 24h.


Europapass / Förderprogramm Erasmus+

Die Fachakademie bereitet mit der tschechischen „Höhere Fachschule für Restaurierung“ in Brno (Brünn) ein gemeinsames Projekt vor. Geplant ist der Austausch von Studierenden und die Zusammenarbeit am gemeinsamen europäischen Kulturgut vor Ort in Tschechien.

Hierzu gehört die Vorbereitung aller Beteiligten durch Sprachkurse, Vorbereitungsgespräche und die Erstellung eines Europapasses mit und durch die Studierenden.

WERTE 2014 - Werkstätten traditioneller Handwerkskunst

am 11.10.2014 im Veranstaltungsforum Fürstenfeld ab 13 Uhr
Die Fachakademie ist mit dabei. Der Eintritt ist frei.

Erweiterung der Schulungsräume

Pünktlich zum Schuljahresbeginn wurde der neue Schulungsraum im Business Center Leopoldstrasse 30 bezogen. Das Gebäude liegt direkt am U-Bahnausgang Giselastrasse und ist vom Hauptsitz in der Giselastrasse fußläufig in 2min erreichbar. WLAN, Beamer und Teeküche sind obligatorisch.
Bild, siehe Facebook

Besuch des Bauarchivs des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege

Am 21.07.2014 konnten wir das Bauarchiv des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege in den ehemaligen Klostergebäuden in Thierhaupten besuchen.
Lesen Sie hier den Bericht als PDF-Datei.

Bericht zum

"Tag der Schädlingsbekämpfung"

in der Fachakademie am 8./9. Juli 2014

Zum "Tag der Schädlingsbekämpfung" hatte das Goering Institut drei Referenten zu Gast,
mit interessanten Vorträgen und praktischer Vorführung.
Lesen Sie hier den Bericht als PDF-Datei.

"Tag zur Selbständigkeit" in der Fachakademie am 10. Juli 2014

für das zweite und dritte Studienjahr.
Durch aushäusige Referenten aus der Finanz- und Versicherungsbranche werden die Studierenden auf eine mögliche Selbstständigkeit vorbereitet.
Beginn 8 Uhr 30 - Ende ca 13 Uhr
Hier das Programm als PDF-Datei.

Deutscher Weiterbildungstag 2014 an der Fachakademie

Die Fachakademie ist Partner der Initiative "Deutscher Weiterbildungstag 2014"
und beteiligt sich daran am 19. September mit einem Infotag zur Restauratorenausbildung.
Das Programm finden Sie hier.

Berufliche und Akademische Bildung gleichwertig!

Die Zeugnisse der staatlich anerkannten Fachakademie zur Ausbildung von Restauratoren für Möbel und Holzobjekte erhalten in 2014 erstmals den Zusatz: Der Abschluss ist im Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR und DQR) dem Niveau 6 zugeordnet.

Dieser Stufe sind auch der Bachelor und der Handwerksmeister zugeordnet.
„Der Hinweis auf das DQR-Niveau ist bildungspolitisch ein Meilenstein. Denn dieser Satz macht die Gleichwertigkeit von beruflicher und hochschulischer Bildung deutlich und unterstreicht den hohen Stellenwert des deutschen Meisters.“
So die Bundesbildungsministerin Johanna Wanka in einer Pressemitteilung des Bundesministeriums.

Ein neuer Artikel über die Ausbildung zum Restaurator

am Goering Institut e.V. - Titel: "Die Spuren der Zeit" aus Handmade 01/2014
kann auf der Seite
Presse heruntergeladen werden.

Die neue Broschüre als Download

Die neue Broschüre der Fachakademie "Kopf und Hand" ist jetzt auch als kostenloser Download in Format Acrobat-PDF bereit gestellt.
Sie können die 3,8 MB große Datei hier herunterladen.

Druckfrisch eingetroffen!

Pünktlich zum Tag der offenen Tür am Samstag den 05.04. ist unsere neue Broschüre eingetroffen.
Sie dient dem interessierten Leser zur Information über alle Inhalte der Fachakademie. Die Struktur der Ausbildung, deren Inhalte und Beispiele aus der Praxis werden beschrieben. Daneben finden sich auch Beiträge "Ehemaliger" - also von Absolventen der Fachakademie, in denen deren Werdegänge dargestellt sind. Abgerundet wird die Broschüre mit Informationen über Projekte die außerhalb der Fachakademie stattfanden und den Studierenden Einblicke in die Arbeitsweisen "vor Ort" gaben.
Bei Interesse kann die Broschüre als Infoschrift im Sekretariat der Fachakademie bestellt werden.

Zur Erinnerung: Tag der offenen Tür am 5. April 2014

Näheres auf der Einladungsseite

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Artikel in der Süddeutschen Zeitung vom 20. Febr. 2014

"Sehen lernen - zwei Institute in München bilden Restauratoren aus",
lesen Sie hier...



Prämie für Absolventen der Fachakademie

Das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst vergibt im Schuljahr 2013/14 eine Meisterprämie in Höhe von 1.000 € an alle Studierenden, die ihre Abschlussprüfung erfolgreich ablegen!


Tag der offenen Tür am 5. April 2014

Alle Details finden Sie auf der,
Einladungsseite zum Tag der offen Tür

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns.

16. bis 16. Jan. 2014:
MONOMENTO in Salzburg

Die Fachakademie ist auf der
Monumento in Salzburg am
Gemeinschaftsstand der Bundesrepublik
vertreten. Homepage der Messe


Anmeldung für ein verkürztes Studium noch bis 10. Oktober 2013

Die Möglichkeit das dreijährige Studium an der Fachakademie um ein Jahr zu verkürzen besteht im Besonderen dann, wenn eine besondere Eignung, einschlägige Vorbildung oder Berufserfahrung gegeben ist.

In einem Einstufungsverfahren wird festgestellt ob die Zulassung in den zweiten Ausbildungsabschnitt möglich ist.
Das weitere Vorgehen wird im konkreten Fall besprochen und festgelegt.
Bewerben Sie sich jetzt bis zum 10. Oktober.

Montag, der 1. Juli 2013.  -  Ab 8:15h bis ca. 16:15h

Tag der Denkmalpflege der Fachakademie für Restauratorenausbildung München
Schwerpunkt der Vortragsreihe ist Fenstersanierung

Das Programm kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Tagungsort: Aula des Herzoglichen Georgianum,
Professor-Huber-Platz 1, 80539 München
Anmeldungen bitte an kuegler@restaurierung-goering.de
Die Teilnahme ist kostenlos.

Impressionen zum Tag der offenen Tür am 27. April 2013:

Ein Rückblick mit Bilder

Allen Besuchern einen herzlichen Dank!

19. bis 21. April 2013:
Tagung des VDR, Verband der Restauratoren e.V.
in Gotha

"Interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Holzrestaurierung"
Folder der Einladung als Download

Samstag, den 27. April 2013:
Tag der offenen Tür

Ab 10 Uhr
in den Räumen der Fachakademie, Giselastr. 7

Diesmal mit
 - Berufsberatung
 - Restaurierungsberatung und wie immer
 - Einblicke in laufende Arbeiten

12. bis 14. Jan. 2012:
Fachmesse in Salzburg

Die Fachakademie ist auf der
Monumento in Salzburg mit
eigenem Stand
Homepage der Messe


23. Okt. 2011:
Neuregelung der Schulordnung

Ab sofort können Abiturienten, analog zu den FH's, das Studium auch mit einem einjährigen Praktikum beginnen (statt bisher 2).


28. Sept. 2011:
Neue Webseite der FAK

Zum Verkauf und der Vermittlung von Kunstobjekten
hat die FAK die Website www.antikobjekt.de eingerichtet.


September 2011 - Studienbeginn
Ausbildung zum Restaurator Bewerbung noch bis Jan. 2012 möglich

Unter besonderen Umständen hat das Goering Institut e.V. die Möglichkeit ein Stipendium zu vergeben.

8. August 2011:
Die Fachakademie jetzt bei Facebook


11. Juli 2011:
Vom Restaurator zum Bachelor

[Download:] Bachelor-Studiengang
Restaurierung/Konservierung
in Kooperation mit HTW Berlin

Bachelor Studenbeginn Restaurierung - Konservierung

11. Juli 2011:
Poster: Restauratorenausbildung

[Download:] Poster
Restauratoren-Ausbildung
Goering Institut e.V.
Poster Studenbeginn: Ausbildung zum Restaurator

29. Juni 2011:
Broschüre: Kopf und Hand

[Download:] Kopf und Hand
50 Jahre Restaurierungswerkstätten
Goering Institut e.V.
Jubiläumsbroschüre 50 Jahre Goering Institut e.V.

Webseite Impressionen

Auf dieser Seite gibt es Bilder zu
den Venedig Exkursionen 2007 und 2010
und dem
Tag der offenen Tür 2008 und 2009

Projektwochen in Breslau

Bericht über die deutsch/polnischen Projektwochen in Breslau:
Restaurierung des Nicolaus-Gaetke-Gestühls in der St. Elisabethkirche in Breslau

Sachbuch von A.R.Goering



Sachbuch Goering